Neuigkeiten von Fuchs Umwelttechnik - und wir arbeiten schon am nächsten Thema

TKFVAZ01 – der Zyklonvorabscheider fürs Grobe

Liegt der Feinststaub heute mehr denn je im Fokus der Betrachtung, geht es beim neuen Zyklonvorabscheider TKFVAZ01 um die gröberen Partikel.

Dem Absauggerät vorgeschaltet, lösen sich im Zyklonvorabscheider Metall- oder Holzspäne, Siliziumpartikel oder andere grobe Schnittreste physikalisch aus dem Luftstrom. Diese schwereren Teilchen wandern nach unten und verbleiben im Sammelbehälter. Abhängig von Korngröße, Strömungsverhältnissen und Emissionsart erreichen wir auf diesem Wege einen Abscheidegrad bis zu 99%.

Die feineren Stäube verbleiben im Luftstrom bis zum Filtersystem im Inneren des Absaug- und Filtergeräts. Durch diese Vorabscheidung verlängert sich die Haltbarkeit des Filtereinsatzes und damit die Laufzeit des Gerätes.

Für eine lange Lebensdauer fertigen wir den Zyklonvorabscheider aus Edelstahl – verschleißfest, versteht sich. Je nach Staubmenge können Behältergrößen von 20 bis 200 Litern angebracht werden. Ein fälliger Beutelwechsel gestaltet sich durch Schnellverschlüsse dabei denkbar einfach.

Der TKFVAZ01 lässt sich an Standard Rohr- und Schlauchsystemen anschließen und damit auch in viele handelsübliche Absaugsysteme integrieren.

Dieses „Gerät fürs Grobe" können Sie, neben anderen Neuentwicklungen, auf unserem Messestand während der Laser World of Photonics im Juni in München live erleben. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie.