Neuigkeiten von Fuchs Umwelttechnik - und wir arbeiten schon am nächsten Thema

Fuchs Umwelttechnik entwickelt Laserschutzkabinen

Als Systempartner des Maschinenbaus im Bereich Laserbearbeitungsanlagen entwickelt Fuchs Umwelttechnik gemeinsam mit einem Leitkunden die modulare Laserschutzkabine Typ LSK. Durch vollständige Kapselung dient diese Kabine der Abschirmung von Nutzstrahlung, Sekundärstrahlung sowie reflektierter bzw. gestreuter Strahlung, welche beim Materialbearbeitungsprozess mittels Laser auftreten. Die Laserschutzkabine wird komplett vormontiert geliefert und kann nach der Aufstellung mit der Steuerung der Fertigungs- und Montagelinie verkettet werden und dadurch sehr schnell in Betrieb gehen. Die hochwertige Modulbauweise aus Aluminiumprofilen und Stahlblechen erlaubt es, verschiedenste Kundenanforderungen kurzfristig und effizient umzusetzen. Die Laserschutzkabine wird gemäß der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG als unvollständige Maschine gebaut und dokumentiert.

Technische Daten der Laserschutzkabine Typ LSK:

Größe (LxBxH): 2000mm x 1400mm x 2300mm
Ausstattung: Grundmodule aus Aluminiumprofilen und Blechmodule
aus 2mm Stahlblech pulverbeschichtet
2 pneumatische Hubtore
1 Tunnel für Transportsystem
1 Wartungstür endschaltergesichert/verriegelt
Beleuchtung
Anschlußwerte: 230V/50-60Hz
Absicherung 16A
Druckluftanschluß: 5bar
Absauganschluß: 1 x NW 50mm
Gewicht: ca. 350 kg