Neuigkeiten von Fuchs Umwelttechnik - und wir arbeiten schon am nächsten Thema

Erfassungselementen dem Restaurator einen optimalen Arbeitsplatzschutz bieten. MesseDenkmal2012Leipzig LASYS 2012 auf der Stuttgarter Messe

Mit 5200 Fachbesuchern aus über 30 Ländern hatte die LASYS 2012 an den drei Messetagen einen 35% größeren Zuspruch als bei der letzten Veranstaltung vor zwei Jahren.

Für Fuchs Umwelttechnik ist diese Messe eine hervorragende Gelegenheit sich als innovativer Systemanbieter für die Direktabsaugung von Luftschadstoffen an gewerblichen Arbeitsplätzen zu präsentieren.

Ein sehr interessiertes Fachpublikum traf sich auf dem Fuchs Umwelttechnik Messestand, um sich von den Ingenieuren und Technikern die verschiedenen Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich der Absaug- und Filtertechnik im Detail erläutern zu lassen.

Ein Highlight war die Präsentation der neuen Gerätegeneration 'Hybrid 5000'. Dieses Absaug- und Filtergerät vereint in einem Gehäuse die Filtration verschiedenster Schadstoffe wie Feinststäube, Ölnebel; Dämpfe oder Lötrauche aus unterschiedlichen Materialbearbeitungsprozessen. Dabei entspricht die Luftleistung des 'Hybrid 5000' bei voller Ausbaustufe den Absauggeräten der 5000m³ Klasse.

Weitere wichtige Neuerungen waren das weiterentwickelte Ölabscheidemodul und das inzwischen patentierte Funkenlöschmodul, die als Peripherieeinheiten bei bestimmten Bearbeitungsprozessen den Absauggeräten vorzuschalten sind.

Die auf dem Fuchs Messestand ebenfalls demonstrierte verbesserte Einrichtung für Precotierung und Brandschutzbestäubung bringt eine entscheidende Verbesserung in der Betriebssicherheit und im Handling des Bestäubungsmediums.

Fuchs Umwelttechnik Geschäftsführer H-P Durchdewald zog ein überaus positives Fazit und ist überzeugt, dass die Auswertung und Nacharbeit der Messegespräche zu neuen, dauerhaften Geschäftsbeziehungen führen werden.